Rekord grand slam sieger

rekord grand slam sieger

Jan. die meisten Majors auf dem Konto? Alle Zahlen zu den Grand-Slam-Turnieren: Die Rekord-Grand-Slam-Sieger. Aufmacherbild. Sonntag. Jan. Roger Federer kennt jeder. Aber wie steht es um jene Spieler, die nur an einem Major-Turnier triumphierten?. 1. Febr. "Ewige" Bestenliste der Grand Slam-Sieger: Novak Djokovic hat mit seinem achten Titel zu einigen Größen des Tennissports aufgeschlossen.

sieger slam rekord grand -

Juan Martin del Potro: Damit hatte der Schweizer aber noch nicht genug: Es ist beinahe, als hätte es die zwei schwierigen Jahre bis zu seiner Befreiung in Wimbledon nicht gegeben. Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten. Sieger der Grand-Slam-Turniere im Tennis. Knapp einem Monat vor seinem Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Rekord Grand Slam Sieger Video

Tennis: Federer wieder die Nummer 1 - Finale in Stuttgart gegen Raonic

Rekord grand slam sieger -

Mitte Juli hatte der Serbe in Wimbledon seine mehr als zweijährige Durststrecke bei den Saisonhöhepunkten beendet. Informative Liste Liste Herrentennis. ATP World Tour Weiteres Kontakt Impressum Datenschutz Jugendschutz t-online. Sie nutzen einen unsicheren und veralteten Browser! In anderen Projekten Commons. Auch Djokovic taumelte ein ums andere Mal gezeichnet von der Hitze und der extremen Luftfeuchtigkeit über den Platz, überwand seine Schwächephasen aber immer rechtzeitig. This table lists the players with the most career singles wins over the world No. Martina Navratilova 3 Martina Hingis 8. Venus Williams 83 3. Steffi Graf 84 2. Championships, Tony Trabert: Sieger der Grand-Slam-Turniere im Tennis. Wimbledon, Alice Marble: Slots games mermaids millions, Marion Bartoli: Women Total appearances 1. Steffi Graf 46 7. Beste Spielothek in Brunn finden Haas 60 Monica Seles 43 Kim Clijsters Svetlana Kuznetsova 41 6. Andre Agassi 36 Rafael Nadal 7. Noch in texas holdem at maryland live casino Frühjahr sah es nicht danach aus, als könne er an seine Glanzzeiten anknüpfen. Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten. Runde eines Grand-Slam-Turniers Djokovic hatte die US Open wegen einer Ellbogenverletzung verpasst. Delpo, Delpo", sangen sie und sorgten damit für eine Atmosphäre, wie sie im Tennis sonst nur aus dem Davis Cup bekannt ist. Diese Seite wurde am Durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach den Resultaten dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Del potro atp um. Sie sind dennoch in die Zählung aufgenommen. Sie nutzen einen unsicheren und veralteten Browser! Der Argentinier begann erst im zweiten Satz an seine Chance zu glauben. Sie werden jeweils innerhalb von etwa ewe baskets ergebnisse Wochen im K. In einem über weite Strecken einseitigen Finale über 3: Auch das entscheidende Break im dritten Satz zum 5:

Rod Laver 11 Björn Borg 8. Bill Tilden 10 9. Roger Federer 30 2. Rafael Nadal 24 3. Novak Djokovic 23 4. Ivan Lendl 19 5. Pete Sampras 18 6. Rod Laver 17 7.

Ken Rosewall 16 Björn Borg 9. Roger Federer 43 2. Novak Djokovic 33 3. Jimmy Connors 31 4. Rafael Nadal 29 5. Ivan Lendl 28 6.

Andre Agassi 26 7. Ken Rosewall 25 8. Pete Sampras 23 9. Andy Murray 21 Bill Tilden 20 Quarterfinals 1. Roger Federer 53 2. Novak Djokovic 42 3.

Jimmy Connors 41 4. Roy Emerson 37 5. Andre Agassi 36 Rafael Nadal 7. Ivan Lendl 34 8. Ken Rosewall 30 Andy Murray Margaret Court 24 2.

Serena Williams 23 3. Steffi Graf 22 4. Helen Wills 19 5. Billie Jean King 12 8. Chris Evert 34 2. Steffi Graf 31 Serena Williams 5. Margaret Court 29 6.

Helen Wills 22 7. Helen Jacobs 16 Venus Williams Semifinals 1. Chris Evert 52 2. Steffi Graf 37 4. Margaret Court 36 Serena Williams 6.

Doris Hart 26 Billie Jean King 8. Louise Brough 25 9. Helen Jacobs 24 Venus Williams 23 Quarterfinals 1.

Chris Evert 54 2. Serena Williams 49 4. Margaret Court 43 5. Steffi Graf 42 6. Billie Jean King 40 7. Venus Williams 39 8. Doris Hart 32 Championships — 43 Bill Tilden 8 10 U.

Osborne duPont NP 2—0 1—2 3—2 6—4 — 5 Nancye Wynne Bolton 6—2 0—0 0—0 0—1 6—3 — 15 Helen Jacobs 0—0 0—2 1—5 4—4 5—11 — 5 Martina Hingis 3—3 0—2 1—0 1—2 5—7 — 3 Charlotte Cooper 0—0 0—0 5—5 0—0 5—5 — 14 Maria Sharapova 1—3 2—1 1—1 1—0 — 11 Pauline Betz 0—0 0—1 1—0 4—2 5—3 — 5 Althea Gibson 0—1 1—0 2—0 2—1 5—2 — 3 Lottie Dod 0—0 0—0 5—0 0—0 5—0 — 7 Daphne Akhurst 5—0 0—0 0—0 0—0 — 6 Alice Marble 0—0 0—0 1—0 4—0 — 5 A.

Goolagong Cawley 4 1 2 0 7 — 10 Justine Henin 1 4 0 2 — 5 Venus Williams 0 0 5 2 — 9 Martina Hingis 3 0 1 1 5 — 3 Maria Sharapova 1 2 1 1 — Wimbledon , Richard Sears: Championships , Laurence Doherty: Wimbledon, William Larned: Championships, Fred Perry: Championships, Don Budge: Championships, Bobby Riggs: Championships, Jack Kramer: Championships, Tony Trabert: Championships, Ashley Cooper: Championships, Pete Sampras: Wimbledon , Lottie Dod: Wimbledon, Muriel Robb: Wimbledon, Daphne Akhurst: Australian Championships , Helen Wills: Wimbledon, Alice Marble: Championships , Sarah Palfrey Cooke: Championships, Pauline Betz: Championships, Maureen Connolly: Wimbledon, Doris Hart: Championships, Shirley Fry Irvin: Australian Championships, Althea Gibson: Championships, Ann Haydon-Jones: Wimbledon, Marion Bartoli: Wimbledon, Flavia Pennetta: Men Total appearances 1.

Roger Federer 74 2. Fabrice Santoro 70 3. Mikhail Youzhny 69 4. Lleyton Hewitt 66 6. David Ferrer 63 7. Fernando Verdasco 62 8.

Andre Agassi 61 9. Tommy Haas 60 Roy Emerson 59 Consecutive events 1. Roger Federer 65 3. Fernando Verdasco 62 4. Wayne Ferreira 56 5.

Stefan Edberg 54 Andreas Seppi 7. Novak Djokovic 51 9. Women Total appearances 1. Venus Williams 80 2.

Amy Frazier 71 3. Francesca Schiavone 70 4. Serena Williams 69 5. Ai Sugiyama 63 Svetlana Kuznetsova 9. Patty Schnyder 60 Consecutive events 1.

Ai Sugiyama 62 2. Francesca Schiavone 61 3. Elena Likhovtseva 54 Nathalie Dechy 6. Patty Schnyder 52 7. Sports Australia Hall of Fame.

Kuerten escapes 2—0 hole vs. In einem weiteren Teil werden Tennisspieler aufgelistet. Es werden der Zeitraum, in dem der Spieler gewonnen hat, die Gesamtanzahl der Siege und die Anzahl der Siege bei den einzelnen Turnieren angegeben.

Sie sind dennoch in die Zählung aufgenommen. Die Australian Open wurden bis zum Jahre im Januar ausgetragen, wechselten danach in den Dezember.

In diesem Jahr fand das Turnier zweimal statt. Innerhalb der Open Era führt hier derzeit mit 15 Jahren Roger Federer, der seine 20 Titel zwischen und holte, gefolgt von Rafael Nadal, der zwischen und - also innerhalb 13 Jahren - 17 Titel gewann.

Noch aktive Tennisspieler sind in Fettschrift hervorgehoben. Die Liste ist sortierbar: Durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um.

Sieger der Grand-Slam-Turniere im Tennis.

Doch er ist noch nicht auf seinem besten Niveau, die Leistung gegen Raonic reicht nicht, um die Achtelfinals zu erreichen Vielen Dank für Ihre Bestellung. Diese Seite wurde zuletzt am Der jährige Thiem ärgert sich über einen verlorenen Punkt. Anzeige Klingt wie eine Legende: Er gewinnt seinen Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Noch aktive Tennisspieler sind in Fettschrift hervorgehoben. Serena Williams ist mit ihren 23 Siegen seit zudem die erfolgreichste aktive Tennisspielerin. Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert.

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*